Anwalt Deutschland Fachanwalt deutsch German Lawyer Germany English language Attorney-at-law English Lawyer germany french advocat francais allemagne French Attorney in Germany spanish language abogado alemania Spanish Attorney/ Lawyer in Germany Italian language avvocatto germania Italian Lawyer/ Attorney Germany Portuguese language advogado Alemanha Portuguese Polish speaking Lawyer/ Attorney in Germany adwokat Niemcy Polish Japanese speaking Lawyer/ Attorney in Germany Bengoshi Doitsu Japanese Attorney/ Lawyer Vietnamese language luat su Vietnamese Korean speaking lawyer/ attorney in Germany, Europe Korean Chinese language Lawyer/ Attorney in Germany/ Europe Chinese Lawyer/ Attorney russian speaking advokat Germaniya Russian

 

Kanzlei Anw├Ąlte Standorte Rechtsgebiete Recht von A bis Z Recht International Kanzleibrosch├╝re Muster FAQ Rechtsabteilung Terminsvertretung Mandanten Stellenangebote Kontakt Impressum Datenschutz Presse Links

horak.   
RECHTSANWÄLTE

Markenrecht  Patentrecht  Urheberrecht  Medienrecht  Kartellrecht  Vergaberecht  Wettbewerbsrecht  Lebensmittelrecht  Technikrecht
 
 
Apothekenrecht  Abmahnung  Arbeitnehmererfinderrecht  Arbeitsrecht  Arzneimittelrecht  Bankrecht  Baurecht  Beihilferecht  Bildrecht  Datenschutzrecht  Datenschutzerkl├Ąrung  Designrecht  Domain-Name-Dispute  Domainrecht  Energierecht  Erbrecht  Europarecht  Familienrecht  FAQ  Filmrecht  Fotorecht  Gl├╝cksspielrecht  Gesellschaftsrecht  Gewerblicher Rechtsschutz  Grenzbeschlagnahme  Handelsrecht  Handelsvertreterrecht  Immobilienrecht  Ingenieurrecht  Insolvenzrecht  Internationales Recht  Internetrecht  IP Due Diligence  IT-Recht  Kartellrecht  Kosmetikrecht  Lebensmittelrecht  Maklerrecht  Markenrecht  Medienrecht  Musikrecht  Muster  M&A  Onlinerecht  ├ľffentliches Wirtschaftsrecht  Patentanwalt  Patentrecht  Presserecht  Produktpiraterie  Prozessf├╝hrung  Sortenschutzrecht  Sportrecht  Steuerrecht  Technikrecht  Telekommunikation  Tierrecht  Transportrecht  Urheberrecht  Veranstaltungsrecht  Vergaberecht  Verlagsrecht  Versandhandelsrecht  Versicherungsrecht  Vertragsrecht  Vertriebsrecht  Verwaltungsrecht  Wirtschaftsrecht  Wirtschaftsstrafrecht  Zwangsvollstreckung  Recht von A bis Z  internationales Recht

Anwalt Hannover Fachanwalt gewerblicher Rechtsschutz  Urheberrecht Fachanwalt Medienrecht Markenrecht Patentrecht Technikrecht IT Recht Vergaberecht Energierecht Presserecht Zivilrecht Kartellrecht Vergabeverfahren Arbeitnehmererfinderrecht Sportrecht Baurecht Gesellschaftsrecht Fotorecht Abmahnung Unterlassungserkl├Ąrung Terminsvertretung Designschutz Designrecht Recht am eigenen Bild Markenschutz Patentschutz TK-Recht IT IT-Recht Internetrecht Onlinerecht Sortenschutz IT Internetrecht Produktpiraterie Plagiat Markenpiraterie Grenzbeschlagnahme Rechtsanwalt Hannover Anwaltskanzlei

Start  IP-Recht  Markenschutz  Patentschutz  Designschutz  IT-Recht  Handelsrecht  Gesellschaftsrecht  Impressum  Datenschutz  AGB  Online-Anfrage

 

Rechtsanwalt Anwaltskanzlei Fachanwalt Patentanwalt FAQ Wirtschaftsrecht internationales Rechtjetzt Termin online buchen

Start.. Recht International.. Mexiko.. Geistiges Eigentum (MX)..
Start
Kanzlei
Anw├Ąlte
Dipl.-Ing. Michael Horak LL.M.
Julia Ziegeler
Anna Umberg LL.M. M.A.
Dipl.-Phys. Andree Eckhard
Katharina Gitmann-Kopilevich
Karoline Behrend
Dr. Johanna K. M├╝ller-K├╝hne
Andreas Friedlein
Jelka Boysen
Recht von A bis Z
Recht International
Rechtsgebiete
Abfallrecht
AGB-Recht
Agrarrecht
Apothekenrecht
Arbeitnehmererfinderrecht
Arbeitsrecht
Architektenrecht
Arzneimittelrecht
Arzthaftungsrecht
Aussenwirtschaftsrecht
Bankrecht
Baurecht
Beamtenrecht
Beihilferecht
Bildrecht
Bodenschutzrecht
B├╝rgschaftsrecht
Bussgeldrecht
Datenschutzrecht
Designrecht
Domainrecht
Domain-Name-Dispute
Energierecht
Erbrecht
Europarecht
Familienrecht
Filmrecht
Fotorecht
Gastst├Ąttenrecht
Gesellschaftsrecht
Gewerbemietrecht
Gewerblicher Rechtsschutz
Gewerberecht
Gl├╝cksspielrecht
Handelsrecht
Handelsvertreterrecht
Hochschulrecht
Immobilienrecht
Ingenieurrecht
Insolvenzrecht
Internationales Recht
Internetrecht
IT-Recht
Kapitalmarktrecht
Kartellrecht
Kaufrecht
Kosmetikrecht
Kryptorecht
Lebensmittelrecht
Maklerrecht
Markenrecht
Medienrecht
Medizinprodukterecht
Medizinrecht
MLM-Recht
Musikrecht
M&A
Onlinerecht
├ľffentliches Wirtschaftsrecht
Patentrecht
Presserecht
Pr├╝fungsrecht
Schadensrecht
Schulrecht
Sortenschutzrecht
Sportrecht
Steuerrecht
Technikrecht
Telekommunikation
Tierrecht
Transportrecht
Umweltrecht
Urheberrecht
Veranstaltungsrecht
Vereinsrecht
Verkehrsrecht
Verlagsrecht
Vergaberecht
Versandhandelsrecht
Versicherungsrecht
Vertragsrecht
Vertriebsrecht
Verwaltungsrecht
Weinrecht
Wettbewerbsrecht
Wirtschaftsrecht
Wirtschaftsstrafrecht
Zivilrecht
Zollrecht
Zwangsvollstreckung
Rechtsthemen
Abmahnung
Compliance
Designverletzung
Digitalisierung/ Industrie 4.0
Existenzgr├╝ndung
Gew├Ąhrleistung/Produkthaftung
Grenzbeschlagnahme
Leasing
Markenverletzung
Mediation
Mindestlohn
Patentanwalt
Patentverletzung
Pro Bono Rechtsberatung
Produktpiraterie
Prozessf├╝hrung
Sanierung
Schadensersatz
Urheberrechtsverletzung
Verkaufsplattformen
Youtube
Muster
Arbeitsvertrag
Arbeitsrechliche Abmahnung
Aufhebungsvertrag
Autokaufvertrag
Datenschutzerkl├Ąrung
Domainkaufvertrag
Forschungsvertrag
Franchisevertrag
Freier Mitarbeiter Vertrag
GbR-Vertrag
Geheimhaltungsvereinbarung
GmbH-Satzung
Gemeinschaftspraxisvertrag
geringf├╝gige Besch├Ąftigung
Gesch├Ąftsf├╝hrer-Anstellungsvertrag
Gewerbemietvertrag
Handelsvertretervertrag
IP Due Diligence
Kaufvertrag
Kooperationsvertrag
Lizenzvertrag
Markenlizenzvertrag
Rechtsabteilung
Softwarevertrag
Softwarepflegevertrag
Unternehmenskaufvertrag
Werkvertrag
Terminsvertretung
Entscheidungen
Mitarbeiter
Profil
Ausstattung
Anwaltsblogs
Stellenangebote
Rechtsanw├Ąlte
Patentanw├Ąlte
Patentingenieure
Wirtschaftsjuristen
Patentanwaltsfachangestellte
Rechtsreferendare
Rechtsfachwirte
Rechtsanwaltsfachangestellte
Rechtsanwalts- und Notarfachang.
Azubi Rechtsanwaltsfachang.
Azubi Patentanwaltsfachang.
Seminare
Honorar
Vollmacht
Aktuelles & Download
Kanzleimagazin
Kanzleibrosch├╝re
Kontakt
Anfahrt
Standorte
Berlin
Bielefeld
Bremen
D├╝sseldorf
Frankfurt
Hamburg
Hannover
M├╝nchen
Stuttgart
Wien
Online-Anfrage
Datenschutz
Domain
Urteilsdaten
Gericht
Schutzrechtsklassifikationen
Recherchem├Âglichkeiten
Patent- und Marken├Ąmter
Vereinigungen
Impressum
Links
AGB

 

horak.
Rechtsanw├Ąlte Hannover
Fachanw├Ąlte
Patentanw├Ąlte

Georgstr. 48
30159 Hannover | Hauptsitz
Deutschland

Fon 0511.35 73 56-0
Fax 0511.35 73 56-29
info@bwlh.de
hannover@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanw├Ąlte Berlin
Fachanw├Ąlte
Patentanw├Ąlte

Wittestra├če 30 K
13509 Berlin
Deutschland

Fon 030.403 66 69-00
Fax 030.403 66 69-09
berlin@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanw├Ąlte Bielefeld
Fachanw├Ąlte
Patentanw├Ąlte

Herforder Str. 69
33602 Bielefeld
Deutschland

Fon 0521.43 06 06-60
Fax 0521.43 06 06-69
bielefeld@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanw├Ąlte Bremen
Fachanw├Ąlte
Patentanw├Ąlte

Parkallee 117
28209 Bremen
Deutschland

Fon 0421.33 11 12-90
Fax 0421.33 11 12-99
bremen@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanw├Ąlte D├╝sseldorf
Fachanw├Ąlte
Patentanw├Ąlte

Grafenberger Allee 293
40237 D├╝sseldorf
Deutschland

Fon 0211.97 26 95-00
Fax 0211.97 26 95-09
duesseldorf@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanw├Ąlte Frankfurt/ Main
Fachanw├Ąlte
Patentanw├Ąlte

Mainzer Landstra├če 50
60325 Frankfurt
Deutschland

Fon 069.380 79 74-20
Fax 069.380 79 74-29
frankfurt@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanw├Ąlte Hamburg
Fachanw├Ąlte
Patentanw├Ąlte

Colonnaden 5
20354 Hamburg
Deutschland

Fon 040.882 15 83-10
Fax 040.882 15 83-19
hamburg@bwlh.de

 

horak. 
Rechtsanw├Ąlte M├╝nchen
Fachanw├Ąlte
Patentanw├Ąlte

Landshuter Allee 8-10
80637 M├╝nchen
Deutschland

Fon 089.250 07 90-50
Fax 089.250 07 90-59
munich@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanw├Ąlte Stuttgart
Fachanw├Ąlte
Patentanw├Ąlte

Stockholmer Platz 1
70173 Stuttgart
Deutschland

Fon 0711.99 58 55-90
Fax 0711.99 58 55-99
stuttgart@bwlh.de

 

horak. 
Patentanw├Ąlte Wien
 

Trauttmansdorffgasse 8
1130 Wien
├ľsterreich

Fon +43.1.876 15 17
Fax +49.511.35 73 56-29
wien@bwlh.de

Gewerblicher Rechtsschutz/ Geistiges Eigentum in Mexiko - horak Rechtsanw├Ąlte

Das geistiges Eigentum (Intellectual Property, IP) ist auch in Mexiko ein wertvolles Gut, das die Gesch├Ąftsexpansion im Ausland unterst├╝tzen kann. Ein deutsches Patent, eine Marke oder ein Industriedesign sichert Rechte au├čerhalb Deutschlands nicht. Es sollte ├╝berlegt werden, IP-Schutz in den L├Ąndern zu erhalten, in denen Gesch├Ąfte get├Ątigt werden, einschlie├člich des Online-Verkaufs von Produkten oder der Herstellung von Produkten in anderen Staaten.

Deutschland und Mexiko sind wichtige Handelspartner, und zwischen beiden L├Ąndern bestehen zahlreiche Gesch├Ąfts-, Handels- und Investitionsbeziehungen. Es ist daher wichtig zu wissen, wie IP-Rechte in Mexiko gesch├╝tzt werden k├Ânnen. Der Schutz- und Registrierungsprozess f├╝r geistiges Eigentum in Mexiko ├Ąhnelt gr├Â├čtenteils dem in Deutschland.

In Mexiko k├Ânnen Patentanmeldungen, Markenanmeldungen, Industriedesignanmeldungen und Urheberrechtsschutz durchgef├╝hrt werden.

Gesetz zum gewerblichen Rechtsschutz in Mexiko

Mexiko hat ein Gesetz zum gewerblichen Rechtsschutz erlassen, das Markenrechte, Patentrechte und Designrechte umfasst.

Patentrecht in Mexiko/ Gebrauchsmuster in Mexiko

Ein mexikanisches Patentrecht ist ein gesetzliches Recht, um zu verhindern, dass andere Ihre Erfindung machen, verwenden oder verkaufen.

Patente werden nur f├╝r Erfindungen erteilt, die als neue technische L├Âsungen oder Verbesserungen bestehender Produkte oder Verfahren definiert sind. Sie k├Ânnen Produkte, Verfahren, Maschinen, chemische Zusammensetzungen patentieren und diese verbessern oder neu verwenden.

Patentanmeldungen und Gebrauchsmusteranmeldungen in Mexiko

Wenn Ihre Erfindung eine Verbesserung gegen├╝ber einer bestehenden Erfindung darstellt, kann auch eine Anmeldung f├╝r ein Gebrauchsmuster eingereicht werden. Es k├Ânnen eine Gebrauchsmusterregistrierung f├╝r eine Erfindung erreicht werden, die eine geringf├╝gige Verbesserung gegen├╝ber einem vorhandenen Produkt darstellt. Anders als bei Patenten m├╝ssen f├╝r ein mexikanisches Gebrauchsmuster kein erfinderischer Schritt nachgewiesen werden.

Patentschutz in Mexiko

In der Regel dauert das Anmeldeverfahren in Mexiko bis zu 3 Jahre.

Es gibt zwei M├Âglichkeiten, eine Anmeldung einzureichen: Sie k├Ânnen sie direkt an das IMPI senden oder ├╝ber den Patentkooperationsvertrag (PCT) beantragen.

Mexiko verf├╝gt ├╝ber ein "First-to-File" -System, das dem ersten Anmelder, der eine Anmeldung f├╝r eine Erfindung einreicht, Patentschutz bietet.

Anders als in Deutschland sieht Mexiko eine einj├Ąhrige Nachfrist f├╝r Erfinder vor, um ihre Patente einzureichen. Wenn ein Erfinder seine Erfindung ├Âffentlich bekannt gibt, gibt es daher einen Zeitraum von einem Jahr ab dem Zeitpunkt der Offenlegung, bis die Erfindung als Teil des ├Âffentlichen Bereichs betrachtet wird.

Der Global Patent Prosecution Highway kann von deutschen Anmeldern genutzt werden, um das Pr├╝fverfahren f├╝r entsprechende in Mexiko eingereichte Patentanmeldungen zu beschleunigen.

Es ist wichtig, das Patent zu verwenden, da jemand nach 4 Jahren ab dem Anmeldetag des Patents aufgrund der Nichtverwendung eine Zwangslizenz beantragen kann und der Patentinhaber die fehlende Verwendung begr├╝nden muss.

Markenrecht in Mexiko

Mexikanische Marken k├Ânnen aus Namen, Buchstaben, Ziffern, Bildelementen, holographischen Zeichen, dreidimensionalen Formen, Ger├Ąuschen, Ger├╝chen, einer Vielzahl von Bedienelementen und Bildelementen bestehen (einschlie├člich Gr├Â├če, Design, Farbe, Layoutform, Etikett, Verpackung und Dekoration) oder andere Elemente, die in Kombination Waren oder Dienstleistungen auf dem Markt unterscheiden.

Markenanmeldung in Mexiko

Markenanmeldungen m├╝ssen direkt beim IMPI eingereicht werden. Das Anmeldeverfahren kann zwischen 3 und 8 Monaten dauern, je nachdem, ob Anmedlung auf Papier oder online eingereicht wurde.

Das Verfahren zum mexikanischen Markenschutz kann bis zu 18 Monate dauern, wenn Widerspruch eingelegt wird.

Markenschutz in Mexiko

Die Schutzdauer einer Marke betr├Ągt 10 Jahre ab dem Anmeldetag. Der Schutz kann alle 10 folgenden Jahre auf unbestimmte Zeit erneuert werden, solange die Marke weiterhin verwendet wird.

In Mexiko muss ein Inhaber einer Marke eine Nutzungserkl├Ąrung einreichen, aus der hervorgeht, dass die Marke nach 3 Jahren ab dem Registrierungsdatum in Mexiko als Marke verwendet wurde. Diese Erkl├Ąrung muss innerhalb der ersten 3 Monate nach Ablauf von 3 Jahren seit der Registrierung eingereicht werden.

Wie in Deutschland kann die Marke, wenn sie nach 3 Jahren (in Deutschland nach 5 Jahren) nach der Registrierung in Mexiko nicht verwendet wird, wegen Nichtverwendung angefochten werden. Wenn Sie eine Aufforderung zur Nichtbenutzung erhalten, m├╝ssen Sie nachweisen, dass Sie die Marke in den 3 Jahren nach der Registrierung verwendet haben. Wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, wird Ihre Marke m├Âglicherweise aus dem Markenregister gel├Âscht.

Internationale Marken in Mexiko

Auch Mexiko hat das Protokoll ├╝ber das Madrider Abkommen ├╝ber die internationale Registrierung von Marken unterzeichnet. Durch diese Vereinbarung k├Ânnen Markeninhaber in allen teilnehmenden L├Ąndern, einschlie├člich Mexiko  ├╝ber eine einzige internationale Anmeldung Schutz beantragen.

Mexiko folgt einem "Registrierungs" - und "First-to-Use" -System f├╝r Markenrechte. Dies bedeutet, dass jede nat├╝rliche Person eine Marke in Verbindung mit ihren Waren und Dienstleistungen ohne Registrierung verwenden kann, das Recht zur ausschlie├člichen Verwendung jedoch nur durch Registrierung erlangt werden kann.

IMPI verwendet das Nizza-Klassifizierungssystem, mit dem Waren und Dienstleistungen nach international vereinbarten Kategorien klassifiziert werden. Dieses System vereinfacht die Erstellung von Markenanmeldungen.

Da Spanisch die offizielle Sprache in Mexiko ist, sollten Sie auch die spanischen ├ťbersetzungen Ihrer Marke sch├╝tzen.

Designrecht in Mexiko

In Mexiko umfasst das Designrecht insbesondere das Erscheinungsbild eines Produkts: Linien, Konturen, Figuren, Farben, Form, Muster, Textur und / oder Materialien des Produkts.

Designanmeldung in Mexiko

In der Regel dauert der Designanmeldevorgang bis zu 1 Jahr.

Die Schutzdauer f├╝r ein gewerbliches Muster betr├Ągt 5 Jahre ab dem Anmeldetag. Der Schutz kann alle 5 Jahre f├╝r maximal 25 Jahre ab dem Anmeldetag erneuert werden, sofern die entsprechenden Geb├╝hren entrichtet werden.

Wie beim Patentverfahren hat ein Erfinder, der sein Design ├Âffentlich bekannt gibt, eine Frist von einem Jahr ab dem Zeitpunkt der Offenlegung, um ein industrielles Design einzureichen.

Designschutz in Mexiko

Der Schutz des gewerblichen Geschmacksmusters wird vom IMPI unter der Aufsicht des Gesetzes ├╝ber gewerbliches Eigentum verwaltet. Der Designschutz erfolgt unter einem "First-to-File" -System.

Es ist wichtig zu beachten, dass ausl├Ąndische Anmelder nicht von einem mexikanischen Patentanwalt oder -vertreter vertreten werden m├╝ssen. Der Antragsteller muss jedoch eine Adresse angeben, um Benachrichtigungen in Mexiko zu erhalten.

Urheberrecht in Mexiko

In Mexiko wie in Deutschland ist das Urheberrecht das ausschlie├čliche Recht, ein literarisches, k├╝nstlerisches, dramatisches oder musikalisches Originalwerk zu produzieren, zu reproduzieren, zu ver├Âffentlichen oder aufzuf├╝hren.

Die Registrierung des Urheberrechts wird vom INDAUTOR unter der Aufsicht des Bundesgesetzes ├╝ber das Urheberrecht verwaltet.

Wie in Deutschland erfolgt das Urheberrecht jedoch automatisch und erfordert keine formelle Registrierung. Der Schutz des Urheberrechts beginnt mit der Erstellung des Werks.

Der Schutz des Urheberrechts in Mexiko ist das Leben des Autors plus 100 Jahre nach dem Tod des Autors.

Mexikanisches Patentamt und Urheberrechts-Institut in Mexiko

Das mexikanische Institut f├╝r gewerbliches Eigentum (IMPI) ist die dezentrale Agentur, die f├╝r die Verwaltung und Registrierung von Patenten, Marken und gewerblichen Geschmacksmustern zust├Ąndig ist.

Das Urheberrecht wird durch das National Institute of Copyright (INDAUTOR) gew├Ąhrt.

Anmeldungen f├╝r Patente, Marken und Designs k├Ânnen elektronisch ├╝ber die IMPI-Website (nur auf Spanisch) und Urheberrechtsanmeldungen ├╝ber die INDAUTOR-Website (nur auf Spanisch) eingereicht werden.

Beide Websites verf├╝gen auch ├╝ber online durchsuchbare Datenbanken.

Instituto M├ęxicano de la Propiedad Industrial - IMPI: http://www.impi.gob.mx

Durchsetzung von gewerblichen Schutzrechten in Mexiko

Die Durchsetzung von gewerblichen Schutzrechtenwird von Land zu Land durchgef├╝hrt. Daher m├╝ssen Sie den mexikanischen Marktplatz auf unbefugte Verwendung Ihrer IP ├╝berwachen. Die Durchsetzung Ihrer IP-Rechte liegt in Ihrer Verantwortung.

Die mexikanische Zollbeh├Ârde (Aduanas de M├ęxico) kann Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Rechte an geistigem Eigentum in Mexiko behilflich sein, da sie dazu beitr├Ągt, dass gef├Ąlschte Waren nicht nach Mexiko gelangen.

Es liegt in der Verantwortung der Rechteinhaber, ihre Rechte zu registrieren, zu sch├╝tzen und durchzusetzen und gegebenenfalls Berater zu beauftragen.

IP-Streitigkeiten k├Ânnen vor das IMPI, den INDAUTOR sowie die Bundes- und Zivilbeh├Ârden in Mexiko gebracht werden. Die Verletzung von Rechten des geistigen Eigentums kann je nach Art und Schwere der Anklage zu zivil- und / oder strafrechtlichen Anklagen f├╝hren.

Wenn Sie glauben, dass Ihre Rechte an geistigem Eigentum verletzt werden, k├Ânnen Sie ein Gerichtsverfahren einleiten. Mediation und Schiedsgerichtsbarkeit, die im Allgemeinen informeller, weniger kontrovers, billiger und auf Vergleich ausgerichtet sind, k├Ânnen auch als Alternativen zur Klageerhebung eingesetzt werden.

Wenn Sie einen Versto├č vermuten, kann Ihr Anwalt dem mutma├člichen Rechtsverletzer ein "Unterlassungsschreiben"/ Abmahnung senden, in dem er dar├╝ber informiert wird, dass Sie der Meinung sind, dass er Ihre Rechte an geistigem Eigentum verletzt hat, und ihm r├Ąt, den Versto├č nicht zu begehen.

Wenn Sie sich daf├╝r entscheiden, Ihre Rechte durch ein f├Ârmliches Gerichtsverfahren durchzusetzen, sollten Sie sich der Kosten und der Zeit bewusst sein, die mit diesem kontroversen Weg verbunden sind.

Mexikanische Gerichte k├Ânnen bei Rechtsbehelfen gegen geistiges Eigentum unterschiedliche Rechtsmittel einlegen, darunter Schadensersatz, Strafschadenersatz, eine vor├╝bergehende oder dauerhafte Verf├╝gung, eine Anordnung, die die Einfuhr, Lieferung oder Vernichtung aller verletzten Artikel vorsieht, oder eine Abrechnung aller vom Verletzer erzielten Gewinne. Wenn Sie einen Rechtsstreit f├╝hren und gewinnen, besteht immer die M├Âglichkeit, dass Sie weniger Geld erhalten, als Sie durch ein Vergleichsverfahren erhalten k├Ânnten.

Internationale Abkommen von Mexiko im geistigen Eigentum

Mexiko ist Mitglied folgender internationaler Abkommen (von der WIPO):

Contracting Party

Treaty

Signature

Instrument

In Force

Details

Mexico

Beijing Treaty on Audiovisual Performances

June 26, 2012

Mexico

Berne Convention

Accession: May 9, 1967

June 11, 1967

Details

Mexico

Brussels Convention

May 21, 1974

Ratification: March 18, 1976

August 25, 1979

Mexico

Budapest Treaty

Accession: December 21, 2000

March 21, 2001

Details

Mexico

Hague Agreement

Accession: March 6, 2020

June 6, 2020

Details

Mexico

Lisbon Agreement

Accession: February 21, 1964

September 25, 1966

Details

Mexico

Locarno Agreement

Accession: October 26, 2000

January 26, 2001

Mexico

Madrid Protocol

Accession: November 19, 2012

February 19, 2013

Details

Mexico

Marrakesh VIP Treaty

June 25, 2014

Ratification: July 29, 2015

September 30, 2016

Mexico

Nairobi Treaty

October 24, 1981

Ratification: April 16, 1985

May 16, 1985

Mexico

Nice Agreement

Accession: December 21, 2000

March 21, 2001

Details

Mexico

Paris Convention

Accession: July 20, 1903

September 7, 1903

Details

Mexico

Patent Cooperation Treaty

Accession: October 1, 1994

January 1, 1995

Mexico

Phonograms Convention

October 29, 1971

Ratification: September 11, 1973

December 21, 1973

Mexico

Rome Convention

October 26, 1961

Ratification: February 17, 1964

May 18, 1964

Mexico

Singapore Treaty

March 28, 2006

Mexico

Strasbourg Agreement

Accession: October 26, 2000

October 26, 2001

Mexico

Trademark Law Treaty

October 28, 1994

Mexico

UPOV Convention

Accession: July 9, 1997

August 9, 1997

Details

Mexico

Vienna Agreement

Accession: October 26, 2000

January 26, 2001

Mexico

WIPO Convention

July 14, 1967

Ratification: March 14, 1975

June 14, 1975

Details

Mexico

WIPO Copyright Treaty

December 18, 1997

Ratification: May 18, 2000

March 6, 2002

Mexico

WIPO Performances and Phonograms Treaty

December 18, 1997

Ratification: November 17, 1999

May 20, 2002

 

Anwalt Deutschland Fachanwalt deutsch Patentverletzung Markenverletzung Designverletzung Patentverletzungsklage Markenverletzungsverfahren Designverletzungsprozess Abmahnung Patent Verletzung eines Patentes, Gebrauchsmusterverletzung Sortenschutzverletzung Wettbewerbsverletzung ├Âffentliches Wirtschaftsrecht ├Âffentliches Baurecht ├Âffentliches Planungsrecht St├Ądtebaurecht Kommunalrecht Umweltrecht Abfallrecht Energierecht TK-Recht Vergaberecht ├ľPP Privatisierung Teilprivatisierung Umwandlung in ├Âffentliche Einrichtung Beihilferecht Gewerberecht Gesundheitsrecht Wirtschaftsverwaltungsrecht externe Rechtsanteilung flexible Patentabteilung IP Due Diligence German  Lawyer Germany English language Attorney-at-law IP Lawyer IP Due Diligence Attorney on demand Patent Attorney on demand  English

© Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak 2002-2020 anwalt hannover Fachanwalt f├╝r Urheber- und Medienrecht Marke Patent Markenrecht Patentrecht Patentiert Gebrauchsmuster Geschmacksmuster anmelden recherchieren  name registrieren Ankam Rechtsrat Berlin Hamburg Rechtsberatung in M├╝nchen K├Âln Frankfurt Rechtsberatung Stuttgart Dortmund D├╝sseldorf Essen Bremen Hannover Leipzig Dresden N├╝rnberg Duisburg Bochum Bielefeld Wuppertal Bonn Mannheim Karlsruhe Wiesbaden M├╝nster Augsburg  Rechtsanwalt Mietrecht Gewerbemietrecht Pachtrecht B├╝rgschaftsrecht Gewerberecht Gastst├Ąttenrecht drucken  Apothekenrecht Arbeitnehmererfinderrecht Arbeitsrecht Baurecht anwalt Arzneimittelrecht Bildrecht Fotorecht Fachkanzlei Datenschutz datenrecht Rechtsberatung in Gelsenkirchen Aachen M├Ânchengladbach Braunschweig Chemnitz Krefeld Halle Magdeburg Freiburg Oberhausen L├╝beck Erfurt Rostock Mainz Kassel Hagen Hamm Saarbr├╝cken Herne Ludwigshafen Osnabr├╝ck Solingen Leverkusen Oldenburg Potsdam Neuss Heidelberg Paderborn Darmstadt Regensburg W├╝rzburg Ingolstadt Heilbronn Ulm G├Âttingen Wolfsburg Recklinghausen Anwalt Hildesheim Celle Braunschweig Architektenrecht Bankrecht Beamtenrecht Bussgeldrecht Verkehrsrecht Transportrecht Markenanmeldung Markenanwalt Abmahnung Schadensersatz Schadensrecht Versicherungsrecht Krankenversicherungsrecht Versicherungsvertrag Agrarrecht Landwirtschaftsrecht speichern Datenrecht Datenschutzrecht Designrecht Designschutz Geschmacksmusterrecht Domainrecht Domain-Dispute Fachanw├Ąlte recht rechtberatung vertretung vor gericht terminsvertretung klage kl├Ąger beklagter onlinerecht internetrecht tierrecht pferderecht  verlagsrecht anwaltskanzlei vertragsrecht agb pr├╝fen mustervertrag erstellen Rechtsvertretung in Pforzheim Offenbach Bottrop Bremerhafen F├╝rth Remscheid Reutlingen Moers Koblenz Erlangen Trier Salzgitter Siegen Jena Hildesheim Cottbus Gera Wilhelmshaven Delmenhorst L├╝neburg Hameln Wolfenb├╝ttel Nordhorn Cuxhaven Emden Lingen Peine Melle Stade Goslar Neustadt Arbeitsrecht Anwalt Hannover Zivilrecht Zwangsvollstreckungsrecht Prozessf├╝hrung Sanierung Insolvenz Insolvenzanwalt Immobilienrecht Immobilienanwalt Domainrecht Domainanwalt Domainregistrierung Domainrecht Patentrecht Designrecht Gebrauchsmusterrecht Patent Erfinder Patentanwalt Hannover Patentanwaltskanzlei FAQ Mustervertrag kostenlose Vertragsmuster Muster-Datenschutzerkl├Ąrung, IP Due Diligence, M&A, Industrie 4.0, Digitalisierung, Digitalisierungsrecht zur├╝ck  anwalt markenrecht markenanmeldung patentrecht vergaberecht lebensmittelrechtlich arzneimittelrechtlich domainrecht  Energierecht Erbrecht Europarecht Filmrecht Fachanwalt IP IT Handelsrecht Handelsvertreterrecht Gesellschaftsrecht Sportrecht sportgericht anwalt kartellrecht uwg gwb wettbewerbsrecht ingenieurrecht Vertragsrecht Verlagsrecht Veranstaltungsrecht Tierrecht TK Technikrecht Presserecht Internetrecht Onlinerecht M&A Musikrecht Insolvenzrecht Europarecht Designrecht Datenschutzrecht Datenrecht Rechtsanwalt Vergaberecht Nachpr├╝fungsverfahren R├╝ge EU-Vergaberecht Online-Anfrage Rechtsanwalt Anwaltskanzlei Fachanwalt Patentanwalt FAQ Wirtschaftsrecht internationales Recht Vergaberecht IP Recht Markenrecht PatentrechtTermin buchen

 

 

horak. Rechtsanw├Ąlte/ Fachanw├Ąlte/ Patentanw├Ąlte ┬Ě Georgstr. 48 ┬Ě 30159 Hannover ┬Ě Deutschland ┬Ě Fon 0511.357 356-0 ┬Ě Fax 0511.357 356-29 ┬Ě info@bwlh.de