Anwalt Deutschland Fachanwalt deutsch German Lawyer Germany English language Attorney-at-law English Lawyer germany french advocat francais allemagne French Attorney in Germany spanish language abogado alemania Spanish Attorney/ Lawyer in Germany Italian language avvocatto germania Italian Lawyer/ Attorney Germany Portuguese language advogado Alemanha Portuguese Polish speaking Lawyer/ Attorney in Germany adwokat Niemcy Polish Japanese speaking Lawyer/ Attorney in Germany Bengoshi Doitsu Japanese Attorney/ Lawyer Vietnamese language luat su Vietnamese Korean speaking lawyer/ attorney in Germany, Europe Korean Chinese language Lawyer/ Attorney in Germany/ Europe Chinese Lawyer/ Attorney russian speaking advokat Germaniya Russian

 

Kanzlei Anwälte Standorte Rechtsgebiete Recht von A bis Z Recht International Kanzleibroschüre Muster FAQ Rechtsabteilung Terminsvertretung Mandanten Stellenangebote Kontakt Impressum Datenschutz Presse Links

horak.   
RECHTSANWÄLTE

Markenrecht  Patentrecht  Urheberrecht  Medienrecht  Kartellrecht  Vergaberecht  Wettbewerbsrecht  Lebensmittelrecht  Technikrecht
 
 
Apothekenrecht  Abmahnung  Arbeitnehmererfinderrecht  Arbeitsrecht  Arzneimittelrecht  Bankrecht  Baurecht  Beihilferecht  Bildrecht  Datenschutzrecht  Datenschutzerklärung  Designrecht  Domain-Name-Dispute  Domainrecht  Energierecht  Erbrecht  Europarecht  Familienrecht  FAQ  Filmrecht  Fotorecht  Glücksspielrecht  Gesellschaftsrecht  Gewerblicher Rechtsschutz  Grenzbeschlagnahme  Handelsrecht  Handelsvertreterrecht  Immobilienrecht  Ingenieurrecht  Insolvenzrecht  Internationales Recht  Internetrecht  IP Due Diligence  IT-Recht  Kartellrecht  Kosmetikrecht  Lebensmittelrecht  Maklerrecht  Markenrecht  Medienrecht  Musikrecht  Muster  M&A  Onlinerecht  Öffentliches Wirtschaftsrecht  Patentanwalt  Patentrecht  Presserecht  Produktpiraterie  Prozessführung  Sortenschutzrecht  Sportrecht  Steuerrecht  Technikrecht  Telekommunikation  Tierrecht  Transportrecht  Urheberrecht  Veranstaltungsrecht  Vergaberecht  Verlagsrecht  Versandhandelsrecht  Versicherungsrecht  Vertragsrecht  Vertriebsrecht  Verwaltungsrecht  Wirtschaftsrecht  Wirtschaftsstrafrecht  Zwangsvollstreckung  Recht von A bis Z  internationales Recht

Anwalt Hannover Fachanwalt gewerblicher Rechtsschutz  Urheberrecht Fachanwalt Medienrecht Markenrecht Patentrecht Technikrecht IT Recht Vergaberecht Energierecht Presserecht Zivilrecht Kartellrecht Vergabeverfahren Arbeitnehmererfinderrecht Sportrecht Baurecht Gesellschaftsrecht Fotorecht Abmahnung Unterlassungserklärung Terminsvertretung Designschutz Designrecht Recht am eigenen Bild Markenschutz Patentschutz TK-Recht IT IT-Recht Internetrecht Onlinerecht Sortenschutz IT Internetrecht Produktpiraterie Plagiat Markenpiraterie Grenzbeschlagnahme Rechtsanwalt Hannover Anwaltskanzlei

Start  IP-Recht  Markenschutz  Patentschutz  Designschutz  IT-Recht  Handelsrecht  Gesellschaftsrecht  Impressum  Datenschutz  AGB  Online-Anfrage

 

Rechtsanwalt Anwaltskanzlei Fachanwalt Patentanwalt FAQ Wirtschaftsrecht internationales Rechtjetzt Termin online buchen

Start.. Recht International.. Kroatien.. Geistiges Eigentum (HR)..
Start
Kanzlei
Anwälte
Dipl.-Ing. Michael Horak LL.M.
Julia Ziegeler
Anna Umberg LL.M. M.A.
Dipl.-Phys. Andree Eckhard
Katharina Gitmann-Kopilevich
Karoline Behrend
Dr. Johanna K. Müller-Kühne
Andreas Friedlein
Jelka Boysen
Recht von A bis Z
Recht International
Rechtsgebiete
Abfallrecht
AGB-Recht
Agrarrecht
Apothekenrecht
Arbeitnehmererfinderrecht
Arbeitsrecht
Architektenrecht
Arzneimittelrecht
Arzthaftungsrecht
Aussenwirtschaftsrecht
Bankrecht
Baurecht
Beamtenrecht
Beihilferecht
Bildrecht
Bodenschutzrecht
Bürgschaftsrecht
Bussgeldrecht
Datenschutzrecht
Designrecht
Domainrecht
Domain-Name-Dispute
Energierecht
Erbrecht
Europarecht
Familienrecht
Filmrecht
Fotorecht
Gaststättenrecht
Gesellschaftsrecht
Gewerbemietrecht
Gewerblicher Rechtsschutz
Gewerberecht
Glücksspielrecht
Handelsrecht
Handelsvertreterrecht
Hochschulrecht
Immobilienrecht
Ingenieurrecht
Insolvenzrecht
Internationales Recht
Internetrecht
IT-Recht
Kapitalmarktrecht
Kartellrecht
Kaufrecht
Kosmetikrecht
Kryptorecht
Lebensmittelrecht
Maklerrecht
Markenrecht
Medienrecht
Medizinprodukterecht
Medizinrecht
MLM-Recht
Musikrecht
M&A
Onlinerecht
Öffentliches Wirtschaftsrecht
Patentrecht
Presserecht
Prüfungsrecht
Schadensrecht
Schulrecht
Sortenschutzrecht
Sportrecht
Steuerrecht
Technikrecht
Telekommunikation
Tierrecht
Transportrecht
Umweltrecht
Urheberrecht
Veranstaltungsrecht
Vereinsrecht
Verkehrsrecht
Verlagsrecht
Vergaberecht
Versandhandelsrecht
Versicherungsrecht
Vertragsrecht
Vertriebsrecht
Verwaltungsrecht
Weinrecht
Wettbewerbsrecht
Wirtschaftsrecht
Wirtschaftsstrafrecht
Zivilrecht
Zollrecht
Zwangsvollstreckung
Rechtsthemen
Abmahnung
Compliance
Designverletzung
Digitalisierung/ Industrie 4.0
Existenzgründung
Gewährleistung/Produkthaftung
Grenzbeschlagnahme
Leasing
Markenverletzung
Mediation
Mindestlohn
Patentanwalt
Patentverletzung
Pro Bono Rechtsberatung
Produktpiraterie
Prozessführung
Sanierung
Schadensersatz
Urheberrechtsverletzung
Verkaufsplattformen
Youtube
Muster
Arbeitsvertrag
Arbeitsrechliche Abmahnung
Aufhebungsvertrag
Autokaufvertrag
Datenschutzerklärung
Domainkaufvertrag
Forschungsvertrag
Franchisevertrag
Freier Mitarbeiter Vertrag
GbR-Vertrag
Geheimhaltungsvereinbarung
GmbH-Satzung
Gemeinschaftspraxisvertrag
geringfügige Beschäftigung
Geschäftsführer-Anstellungsvertrag
Gewerbemietvertrag
Handelsvertretervertrag
IP Due Diligence
Kaufvertrag
Kooperationsvertrag
Lizenzvertrag
Markenlizenzvertrag
Rechtsabteilung
Softwarevertrag
Softwarepflegevertrag
Unternehmenskaufvertrag
Werkvertrag
Terminsvertretung
Entscheidungen
Mitarbeiter
Profil
Ausstattung
Anwaltsblogs
Stellenangebote
Rechtsanwälte
Patentanwälte
Patentingenieure
Wirtschaftsjuristen
Patentanwaltsfachangestellte
Rechtsreferendare
Rechtsfachwirte
Rechtsanwaltsfachangestellte
Rechtsanwalts- und Notarfachang.
Azubi Rechtsanwaltsfachang.
Azubi Patentanwaltsfachang.
Seminare
Honorar
Vollmacht
Aktuelles & Download
Kanzleimagazin
Kanzleibroschüre
Kontakt
Anfahrt
Standorte
Berlin
Bielefeld
Bremen
Düsseldorf
Frankfurt
Hamburg
Hannover
München
Stuttgart
Wien
Online-Anfrage
Datenschutz
Domain
Urteilsdaten
Gericht
Schutzrechtsklassifikationen
Recherchemöglichkeiten
Patent- und Markenämter
Vereinigungen
Impressum
Links
AGB

 

horak.
Rechtsanwälte Hannover
Fachanwälte
Patentanwälte

Georgstr. 48
30159 Hannover | Hauptsitz
Deutschland

Fon 0511.35 73 56-0
Fax 0511.35 73 56-29
info@bwlh.de
hannover@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanwälte Berlin
Fachanwälte
Patentanwälte

Wittestraße 30 K
13509 Berlin
Deutschland

Fon 030.403 66 69-00
Fax 030.403 66 69-09
berlin@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanwälte Bielefeld
Fachanwälte
Patentanwälte

Herforder Str. 69
33602 Bielefeld
Deutschland

Fon 0521.43 06 06-60
Fax 0521.43 06 06-69
bielefeld@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanwälte Bremen
Fachanwälte
Patentanwälte

Parkallee 117
28209 Bremen
Deutschland

Fon 0421.33 11 12-90
Fax 0421.33 11 12-99
bremen@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanwälte Düsseldorf
Fachanwälte
Patentanwälte

Grafenberger Allee 293
40237 Düsseldorf
Deutschland

Fon 0211.97 26 95-00
Fax 0211.97 26 95-09
duesseldorf@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanwälte Frankfurt/ Main
Fachanwälte
Patentanwälte

Mainzer Landstraße 50
60325 Frankfurt
Deutschland

Fon 069.380 79 74-20
Fax 069.380 79 74-29
frankfurt@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanwälte Hamburg
Fachanwälte
Patentanwälte

Colonnaden 5
20354 Hamburg
Deutschland

Fon 040.882 15 83-10
Fax 040.882 15 83-19
hamburg@bwlh.de

 

horak. 
Rechtsanwälte München
Fachanwälte
Patentanwälte

Landshuter Allee 8-10
80637 München
Deutschland

Fon 089.250 07 90-50
Fax 089.250 07 90-59
munich@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanwälte Stuttgart
Fachanwälte
Patentanwälte

Stockholmer Platz 1
70173 Stuttgart
Deutschland

Fon 0711.99 58 55-90
Fax 0711.99 58 55-99
stuttgart@bwlh.de

 

horak. 
Patentanwälte Wien
 

Trauttmansdorffgasse 8
1130 Wien
Österreich

Fon +43.1.876 15 17
Fax +49.511.35 73 56-29
wien@bwlh.de

Geistiges Eigentum in Kroatien - horak Rechtsanwälte

Produkte des menschlichen Geistes sind immaterielle Güter, deren Wert in ihrer Reproduktion, Verwendung und Präsentation für andere Menschen liegt. Sie können daher nicht durch Verstecken, Schließen oder andere physische Schutzmaßnahmen geschützt werden. Um diese Art von Gütern zu schützen und damit die menschliche Kreativität zu fördern, die zur allgemeinen sozialen Entwicklung beiträgt, wurde auch in Kroatien ein entsprechendes System zum rechtlichen Schutz des geistigen Eigentums entwickelt.

Geistiges Eigentum umfasst in Kroatien Urheberrechte und verwandte Schutzrechte sowie gewerbliche Schutzrechte. Das Urheberrecht ist das ausschließliche Recht der Autoren, über ihre literarischen, wissenschaftlichen oder künstlerischen Werke sowie über Werke anderer Kreativitätsbereiche zu verfügen. verwandte Rechte beziehen sich in ähnlicher Weise auf die Rechte der ausübenden Künstler, der Hersteller von Tonträgern und der Rundfunkanstalten. Gewerbliche Schutzrechte sind im kroatischen Wirtschaftsrecht Patente, Marken, Designs, geografische Angaben und Ursprungsbezeichnungen, Topographien von Halbleiterprodukten und Sorten.

Patentschutz in Kroatien

Ein Patent in Kroatien ist ein Recht, das für eine Erfindung erteilt wird, die eine neue Lösung für ein technisches Problem bietet und sich normalerweise auf ein bestimmtes Produkt, Verfahren oder eine bestimmte Verwendung bezieht.

Ein Patent wird durch die Anerkennung eines Rechts durch die autorisierte Stelle zur Gewährung dieses Rechts, in der Republik Kroatien ist es das staatliche Amt für geistiges Eigentum, auf der Grundlage einer Prüfung der die Erfindung beschreibenden Patentanmeldung erworben.

Der Patentschutz ist ein wirksames Geschäftsinstrument, das es seinen Inhabern (Eigentümern) ermöglicht, die in die Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Technologien investierten Mittel durch eine Art Monopol für die Verwendung einer geschützten technischen Lösung während der Laufzeit des Patentschutzes zurückzugeben.

Patentschutz besteht für maximal 20 Jahre in Krroatien.

Gebrauchsmuster in Kroatien

Das Gebrauchsmuster ist ein Registrierungsrecht, das in Kroatien zum Schutz einfacher Erfindungen geeignet ist. Das Verfahren zur Registrierung eines Gebrauchsmusters ist schnell, einfach und kostengünstiger als das Verfahren zur Erteilung eines Patents. Da es ohne ein inhaltliches Prüfungsverfahren registriert ist, erleichtert es den Erfindungsschutz für einzelne Erfinder sowie kleine und mittlere Unternehmen.

Der Schutz einer Erfindung durch ein Gebrauchsmuster gilt maximal 10 Jahre ab dem Datum der Einreichung der Anmeldung des Gebrauchsmusters.

Der Inhaber eines eingetragenen Gebrauchsmusters kann die inhaltliche Prüfung beantragen, um festzustellen, ob die fragliche Erfindung neu, erfinderisch und industriell anwendbar ist. Ein solcher Antrag kann spätestens nach Ablauf des siebten Jahres der Dauer des Gebrauchsmusters gestellt werden.

Markenschutz in Kroatien

Die Markenregistrierung zum Zeitpunkt des Inverkehrbringens der Waren und / oder Dienstleistungen ist nicht zwingend erforderlich in Kroatien. Dennoch bietet der kroatische Markenschutz viele Vorteile.

Jedes Zeichen, das den Markenschutz beantragt, wird durch eine gesonderte Anmeldung beantragt, deren Bestandteil eine Liste der Waren und / oder Dienstleistungen ist, auf die sich das Zeichen bezieht und die gemäß der Klassifikation von Nizza erstellt wurden. Eine Liste der im Antrag enthaltenen Waren und / oder Dienstleistungen darf später nicht erweitert werden. Daher muss die Liste sehr sorgfältig erstellt werden, da sie den Schutzumfang der betreffenden Marke bestimmt.

Eine Markenanmeldung muss auf dem Formular eingereicht und durch den Nachweis der Zahlung der vorgeschriebenen Verwaltungsgebühr und der Prüfungsgebühren belegt werden. Die Schutzanforderungen und das gesamte Verfahren bezüglich einer Anmeldung sind imkroatischen  Markengesetz und in der Markenverordnung festgelegt.

Vor der Einreichung einer Anmeldung wäre es gut, eine Ähnlichkeitssuche früherer Marken durchzuführen, um unnötige Probleme zu vermeiden.

Designschutz in Kroatien

Wenn das Erscheinungsbild eines Produkts durch ein gewerbliches Muster als eine der Formen des geistigen Eigentums geschützt werden soll, kommt in Kroatien der Designschutz in Betracht.

Die Schutzanforderungen und das gesamte Verfahren sind im Gesetz über das Design und in den Vorschriften für Designs festgelegt.

In Anbetracht der Tatsache, dass eine der Hauptanforderungen für den Schutz eines gewerblichen Geschmacksmusters seine Neuheit ist, ist das Registrierungsverfahren einzuleiten, bevor das Produkt in Verkehr gebracht wird oder bevor das Geschmacksmuster Gegenstand des Schutzes ist wurde der Öffentlichkeit anderweitig zugänglich gemacht.

Das Registrierungsverfahren wird durch Einreichung einer entsprechenden Anmeldung eingeleitet, die eine einzelne (für ein Design) oder eine mehrfache (für mehrere verschiedene Designs) sein kann.

Voraussetzung für die Einreichung einer Mehrfachanmeldung ist, dass sich alle in der Anmeldung enthaltenen Geschmacksmuster auf Produkte beziehen, die einer einzigen Klasse der Internationalen Klassifikation für Geschmacksmuster zugeordnet sind.

Der Antrag muss zusätzlich zu den Angaben zum Antragsteller, dem Designer und anderen vorgeschriebenen Angaben eine Fotografie oder eine grafische Darstellung eines zu schützenden Entwurfs enthalten.

Nach Einreichung eines korrekten Antrags, dh nach Durchführung einer förmlichen Prüfung, führt das Amt ein vorgeschriebenes Verfahren zur Prüfung der Anforderungen an den Schutz des  Geschmacksmusters durch. Wenn alle vorgeschriebenen Anforderungen für die Eintragung erfüllt sind, wird eine Entscheidung über die Eintragung des Geschmacksmusters getroffen und die Daten zum Geschmacksmuster werden im Amtsblatt des Amtes veröffentlicht.

Designschutz gilt für maximal 25 Jahre in Kroatien.

Urheberrecht in Kroatien

Die Autoren der Werke in den Bereichen Literatur, Wissenschaft, Kunst und andere Bereiche der Kreativität haben das ausschließliche Recht, andere zur Nutzung ihrer Werke zu nutzen oder zu ermächtigen. Ein solches Recht des Urhebers sowie das System von Rechtsinstrumenten, die ein solches Recht schützen, werden als Urheberrecht bezeichnet.

Der Autor kann die Vervielfältigung, öffentliche Aufführung, Aufzeichnung, Ausstrahlung, Übersetzung oder Anpassung seiner Arbeit unter vereinbarten Bedingungen untersagen oder genehmigen. Die Autoren vertrauen die wirtschaftlichen Rechte an ihren Werken häufig natürlichen oder juristischen Personen an, die sie im bestmöglichen Umfang kommerziell nutzen können, vorbehaltlich der Zahlung von Vergütungen (Lizenzgebühren), die von der Nutzung des Werks abhängen. Die moralischen Rechte des Autors bleiben jedoch für immer in seinem Besitz, unabhängig davon, ob der Autor seine wirtschaftlichen Rechte anvertraut hat.

Das Urheberrecht schützt keine Idee, sondern ein Werk, das die Idee des menschlichen Geistes zum Ausdruck bringt, unabhängig von der Form oder Qualität des Ausdrucks.

Das Urheberrecht an einem Werk wird seinem Urheber durch die bloße Schaffung des Werkes übertragen und unterliegt im Gegensatz zu den meisten anderen Formen des geistigen Eigentums keinem Verwaltungs- oder Registrierungsverfahren.

Verwandte Rechte umfassen die Rechte und das System des rechtlichen Schutzes künstlerischer Ausdrucksformen sowie den Schutz organisatorischer, geschäftlicher und finanzieller Investitionen in die Aufführung, Produktion, Verbreitung und Ausstrahlung von urheberrechtlich geschützten Werke.

 

Anwalt Deutschland Fachanwalt deutsch Patentverletzung Markenverletzung Designverletzung Patentverletzungsklage Markenverletzungsverfahren Designverletzungsprozess Abmahnung Patent Verletzung eines Patentes, Gebrauchsmusterverletzung Sortenschutzverletzung Wettbewerbsverletzung öffentliches Wirtschaftsrecht öffentliches Baurecht öffentliches Planungsrecht Städtebaurecht Kommunalrecht Umweltrecht Abfallrecht Energierecht TK-Recht Vergaberecht ÖPP Privatisierung Teilprivatisierung Umwandlung in öffentliche Einrichtung Beihilferecht Gewerberecht Gesundheitsrecht Wirtschaftsverwaltungsrecht externe Rechtsanteilung flexible Patentabteilung IP Due Diligence German  Lawyer Germany English language Attorney-at-law IP Lawyer IP Due Diligence Attorney on demand Patent Attorney on demand  English

© Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak 2002-2021 anwalt hannover Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Marke Patent Markenrecht Patentrecht Patentiert Gebrauchsmuster Geschmacksmuster anmelden recherchieren  name registrieren Ankam Rechtsrat Berlin Hamburg Rechtsberatung in München Köln Frankfurt Rechtsberatung Stuttgart Dortmund Düsseldorf Essen Bremen Hannover Leipzig Dresden Nürnberg Duisburg Bochum Bielefeld Wuppertal Bonn Mannheim Karlsruhe Wiesbaden Münster Augsburg  Rechtsanwalt Mietrecht Gewerbemietrecht Pachtrecht Bürgschaftsrecht Gewerberecht Gaststättenrecht drucken  Apothekenrecht Arbeitnehmererfinderrecht Arbeitsrecht Baurecht anwalt Arzneimittelrecht Bildrecht Fotorecht Fachkanzlei Datenschutz datenrecht Rechtsberatung in Gelsenkirchen Aachen Mönchengladbach Braunschweig Chemnitz Krefeld Halle Magdeburg Freiburg Oberhausen Lübeck Erfurt Rostock Mainz Kassel Hagen Hamm Saarbrücken Herne Ludwigshafen Osnabrück Solingen Leverkusen Oldenburg Potsdam Neuss Heidelberg Paderborn Darmstadt Regensburg Würzburg Ingolstadt Heilbronn Ulm Göttingen Wolfsburg Recklinghausen Anwalt Hildesheim Celle Braunschweig Architektenrecht Bankrecht Beamtenrecht Bussgeldrecht Verkehrsrecht Transportrecht Markenanmeldung Markenanwalt Abmahnung Schadensersatz Schadensrecht Versicherungsrecht Krankenversicherungsrecht Versicherungsvertrag Agrarrecht Landwirtschaftsrecht speichern Datenrecht Datenschutzrecht Designrecht Designschutz Geschmacksmusterrecht Domainrecht Domain-Dispute Fachanwälte recht rechtberatung vertretung vor gericht terminsvertretung klage kläger beklagter onlinerecht internetrecht tierrecht pferderecht  verlagsrecht anwaltskanzlei vertragsrecht agb prüfen mustervertrag erstellen Rechtsvertretung in Pforzheim Offenbach Bottrop Bremerhafen Fürth Remscheid Reutlingen Moers Koblenz Erlangen Trier Salzgitter Siegen Jena Hildesheim Cottbus Gera Wilhelmshaven Delmenhorst Lüneburg Hameln Wolfenbüttel Nordhorn Cuxhaven Emden Lingen Peine Melle Stade Goslar Neustadt Arbeitsrecht Anwalt Hannover Zivilrecht Zwangsvollstreckungsrecht Prozessführung Sanierung Insolvenz Insolvenzanwalt Immobilienrecht Immobilienanwalt Domainrecht Domainanwalt Domainregistrierung Domainrecht Patentrecht Designrecht Gebrauchsmusterrecht Patent Erfinder Patentanwalt Hannover Patentanwaltskanzlei FAQ Mustervertrag kostenlose Vertragsmuster Muster-Datenschutzerklärung, IP Due Diligence, M&A, Industrie 4.0, Digitalisierung, Digitalisierungsrecht zurück  anwalt markenrecht markenanmeldung patentrecht vergaberecht lebensmittelrechtlich arzneimittelrechtlich domainrecht  Energierecht Erbrecht Europarecht Filmrecht Fachanwalt IP IT Handelsrecht Handelsvertreterrecht Gesellschaftsrecht Sportrecht sportgericht anwalt kartellrecht uwg gwb wettbewerbsrecht ingenieurrecht Vertragsrecht Verlagsrecht Veranstaltungsrecht Tierrecht TK Technikrecht Presserecht Internetrecht Onlinerecht M&A Musikrecht Insolvenzrecht Europarecht Designrecht Datenschutzrecht Datenrecht Rechtsanwalt Vergaberecht Nachprüfungsverfahren Rüge EU-Vergaberecht Online-Anfrage Rechtsanwalt Anwaltskanzlei Fachanwalt Patentanwalt FAQ Wirtschaftsrecht internationales Recht Vergaberecht IP Recht Markenrecht PatentrechtTermin buchen

 

 

horak. Rechtsanwälte/ Fachanwälte/ Patentanwälte · Georgstr. 48 · 30159 Hannover · Deutschland · Fon 0511.357 356-0 · Fax 0511.357 356-29 · info@bwlh.de