Anwalt Deutschland Fachanwalt deutsch German Lawyer Germany English language Attorney-at-law English Lawyer germany french advocat francais allemagne French Attorney in Germany spanish language abogado alemania Spanish Attorney/ Lawyer in Germany Italian language avvocatto germania Italian Lawyer/ Attorney Germany Portuguese language advogado Alemanha Portuguese Polish speaking Lawyer/ Attorney in Germany adwokat Niemcy Polish Japanese speaking Lawyer/ Attorney in Germany Bengoshi Doitsu Japanese Attorney/ Lawyer Vietnamese language luat su Vietnamese Korean speaking lawyer/ attorney in Germany, Europe Korean Chinese language Lawyer/ Attorney in Germany/ Europe Chinese Lawyer/ Attorney russian speaking advokat Germaniya Russian

 

Kanzlei Anw√§lte Standorte Rechtsgebiete Recht von A bis Z Recht International Kanzleibrosch√ľre Muster FAQ Rechtsabteilung Terminsvertretung Mandanten Stellenangebote Kontakt Impressum Datenschutz Presse Links

horak.   
RECHTSANW√ĄLTE

Markenrecht  Patentrecht  Urheberrecht  Medienrecht  Kartellrecht  Vergaberecht  Wettbewerbsrecht  Lebensmittelrecht  Technikrecht
 
 
Apothekenrecht  Abmahnung  Arbeitnehmererfinderrecht  Arbeitsrecht  Arzneimittelrecht  Bankrecht  Baurecht  Beihilferecht  Bildrecht  Datenschutzrecht  Datenschutzerkl√§rung  Designrecht  Domain-Name-Dispute  Domainrecht  Energierecht  Erbrecht  Europarecht  Familienrecht  FAQ  Filmrecht  Fotorecht  Gl√ľcksspielrecht  Gesellschaftsrecht  Gewerblicher Rechtsschutz  Grenzbeschlagnahme  Handelsrecht  Handelsvertreterrecht  Immobilienrecht  Ingenieurrecht  Insolvenzrecht  Internationales Recht  Internetrecht  IP Due Diligence  IT-Recht  Kartellrecht  Kosmetikrecht  Lebensmittelrecht  Maklerrecht  Markenrecht  Medienrecht  Musikrecht  Muster  M&A  Onlinerecht  √Ėffentliches Wirtschaftsrecht  Patentanwalt  Patentrecht  Presserecht  Produktpiraterie  Prozessf√ľhrung  Sortenschutzrecht  Sportrecht  Steuerrecht  Technikrecht  Telekommunikation  Tierrecht  Transportrecht  Urheberrecht  Veranstaltungsrecht  Vergaberecht  Verlagsrecht  Versandhandelsrecht  Versicherungsrecht  Vertragsrecht  Vertriebsrecht  Verwaltungsrecht  Wirtschaftsrecht  Wirtschaftsstrafrecht  Zwangsvollstreckung  Recht von A bis Z  internationales Recht

Anwalt Hannover Fachanwalt gewerblicher Rechtsschutz  Urheberrecht Fachanwalt Medienrecht Markenrecht Patentrecht Technikrecht IT Recht Vergaberecht Energierecht Presserecht Zivilrecht Kartellrecht Vergabeverfahren Arbeitnehmererfinderrecht Sportrecht Baurecht Gesellschaftsrecht Fotorecht Abmahnung Unterlassungserklärung Terminsvertretung Designschutz Designrecht Recht am eigenen Bild Markenschutz Patentschutz TK-Recht IT IT-Recht Internetrecht Onlinerecht Sortenschutz IT Internetrecht Produktpiraterie Plagiat Markenpiraterie Grenzbeschlagnahme Rechtsanwalt Hannover Anwaltskanzlei

Start  IP-Recht  Markenschutz  Patentschutz  Designschutz  IT-Recht  Handelsrecht  Gesellschaftsrecht  Impressum  Datenschutz  AGB  Online-Anfrage

 

Rechtsanwalt Anwaltskanzlei Fachanwalt Patentanwalt FAQ Wirtschaftsrecht internationales Rechtjetzt Termin online buchen

Start.. Recht International.. China.. Geistiges Eigentum (CN)..
Start
Kanzlei
Anwälte
Dipl.-Ing. Michael Horak LL.M.
Julia Ziegeler
Anna Umberg LL.M. M.A.
Dipl.-Phys. Andree Eckhard
Katharina Gitmann-Kopilevich
Karoline Behrend
Dr. Johanna K. M√ľller-K√ľhne
Andreas Friedlein
Jelka Boysen
Recht von A bis Z
Recht International
Rechtsgebiete
Abfallrecht
AGB-Recht
Agrarrecht
Apothekenrecht
Arbeitnehmererfinderrecht
Arbeitsrecht
Architektenrecht
Arzneimittelrecht
Arzthaftungsrecht
Aussenwirtschaftsrecht
Bankrecht
Baurecht
Beamtenrecht
Beihilferecht
Bildrecht
Bodenschutzrecht
B√ľrgschaftsrecht
Bussgeldrecht
Datenschutzrecht
Designrecht
Domainrecht
Domain-Name-Dispute
Energierecht
Erbrecht
Europarecht
Familienrecht
Filmrecht
Fotorecht
Gaststättenrecht
Gesellschaftsrecht
Gewerbemietrecht
Gewerblicher Rechtsschutz
Gewerberecht
Gl√ľcksspielrecht
Handelsrecht
Handelsvertreterrecht
Hochschulrecht
Immobilienrecht
Ingenieurrecht
Insolvenzrecht
Internationales Recht
Internetrecht
IT-Recht
Kapitalmarktrecht
Kartellrecht
Kaufrecht
Kosmetikrecht
Kryptorecht
Lebensmittelrecht
Maklerrecht
Markenrecht
Medienrecht
Medizinprodukterecht
Medizinrecht
MLM-Recht
Musikrecht
M&A
Onlinerecht
√Ėffentliches Wirtschaftsrecht
Patentrecht
Presserecht
Pr√ľfungsrecht
Schadensrecht
Schulrecht
Sortenschutzrecht
Sportrecht
Steuerrecht
Technikrecht
Telekommunikation
Tierrecht
Transportrecht
Umweltrecht
Urheberrecht
Veranstaltungsrecht
Vereinsrecht
Verkehrsrecht
Verlagsrecht
Vergaberecht
Versandhandelsrecht
Versicherungsrecht
Vertragsrecht
Vertriebsrecht
Verwaltungsrecht
Weinrecht
Wettbewerbsrecht
Wirtschaftsrecht
Wirtschaftsstrafrecht
Zivilrecht
Zollrecht
Zwangsvollstreckung
Rechtsthemen
Abmahnung
Compliance
Designverletzung
Digitalisierung/ Industrie 4.0
Existenzgr√ľndung
Gewährleistung/Produkthaftung
Grenzbeschlagnahme
Leasing
Markenverletzung
Mediation
Mindestlohn
Patentanwalt
Patentverletzung
Pro Bono Rechtsberatung
Produktpiraterie
Prozessf√ľhrung
Sanierung
Schadensersatz
Urheberrechtsverletzung
Verkaufsplattformen
Youtube
Muster
Arbeitsvertrag
Arbeitsrechliche Abmahnung
Aufhebungsvertrag
Autokaufvertrag
Datenschutzerklärung
Domainkaufvertrag
Forschungsvertrag
Franchisevertrag
Freier Mitarbeiter Vertrag
GbR-Vertrag
Geheimhaltungsvereinbarung
GmbH-Satzung
Gemeinschaftspraxisvertrag
geringf√ľgige Besch√§ftigung
Gesch√§ftsf√ľhrer-Anstellungsvertrag
Gewerbemietvertrag
Handelsvertretervertrag
IP Due Diligence
Kaufvertrag
Kooperationsvertrag
Lizenzvertrag
Markenlizenzvertrag
Rechtsabteilung
Softwarevertrag
Softwarepflegevertrag
Unternehmenskaufvertrag
Werkvertrag
Terminsvertretung
Entscheidungen
Mitarbeiter
Profil
Ausstattung
Anwaltsblogs
Stellenangebote
Rechtsanwälte
Patentanwälte
Patentingenieure
Wirtschaftsjuristen
Patentanwaltsfachangestellte
Rechtsreferendare
Rechtsfachwirte
Rechtsanwaltsfachangestellte
Rechtsanwalts- und Notarfachang.
Azubi Rechtsanwaltsfachang.
Azubi Patentanwaltsfachang.
Seminare
Honorar
Vollmacht
Aktuelles & Download
Kanzleimagazin
Kanzleibrosch√ľre
Kontakt
Anfahrt
Standorte
Berlin
Bielefeld
Bremen
D√ľsseldorf
Frankfurt
Hamburg
Hannover
M√ľnchen
Stuttgart
Wien
Online-Anfrage
Datenschutz
Domain
Urteilsdaten
Gericht
Schutzrechtsklassifikationen
Recherchemöglichkeiten
Patent- und Marken√§mter
Vereinigungen
Impressum
Links
AGB

 

horak.
Rechtsanwälte Hannover
Fachanwälte
Patentanwälte

Georgstr. 48
30159 Hannover | Hauptsitz
Deutschland

Fon 0511.35 73 56-0
Fax 0511.35 73 56-29
info@bwlh.de
hannover@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanwälte Berlin
Fachanwälte
Patentanwälte

Wittestraße 30 K
13509 Berlin
Deutschland

Fon 030.403 66 69-00
Fax 030.403 66 69-09
berlin@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanwälte Bielefeld
Fachanwälte
Patentanwälte

Herforder Str. 69
33602 Bielefeld
Deutschland

Fon 0521.43 06 06-60
Fax 0521.43 06 06-69
bielefeld@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanwälte Bremen
Fachanwälte
Patentanwälte

Parkallee 117
28209 Bremen
Deutschland

Fon 0421.33 11 12-90
Fax 0421.33 11 12-99
bremen@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanw√§lte D√ľsseldorf
Fachanwälte
Patentanwälte

Grafenberger Allee 293
40237 D√ľsseldorf
Deutschland

Fon 0211.97 26 95-00
Fax 0211.97 26 95-09
duesseldorf@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanwälte Frankfurt/ Main
Fachanwälte
Patentanwälte

Mainzer Landstraße 50
60325 Frankfurt
Deutschland

Fon 069.380 79 74-20
Fax 069.380 79 74-29
frankfurt@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanwälte Hamburg
Fachanwälte
Patentanwälte

Colonnaden 5
20354 Hamburg
Deutschland

Fon 040.882 15 83-10
Fax 040.882 15 83-19
hamburg@bwlh.de

 

horak. 
Rechtsanw√§lte M√ľnchen
Fachanwälte
Patentanwälte

Landshuter Allee 8-10
80637 M√ľnchen
Deutschland

Fon 089.250 07 90-50
Fax 089.250 07 90-59
munich@bwlh.de

 

horak.
Rechtsanwälte Stuttgart
Fachanwälte
Patentanwälte

Stockholmer Platz 1
70173 Stuttgart
Deutschland

Fon 0711.99 58 55-90
Fax 0711.99 58 55-99
stuttgart@bwlh.de

 

horak. 
Patentanwälte Wien
 

Trauttmansdorffgasse 8
1130 Wien
√Ėsterreich

Fon +43.1.876 15 17
Fax +49.511.35 73 56-29
wien@bwlh.de

Gewerblicher Rechtsschutz/ geistiges Eigentum in China, horak Rechtsanwälte

Das chinesische Amt f√ľr geistiges Eigentum (NIPA oder CNIPA) erm√∂glicht die Anmeldung und Eintragung der √ľblichen Schutzrechte, wie Patente, Gebrauchsmuster, Designs, Marken und Kennzeichen etc, aber auch von Urheberrechten. Letzteres kann eine wichtige M√∂glichkeit auch zur relativ g√ľnstigen Sicherung von Bildzeichen oder Wort-/Bildmarken sein.

Das CNIPA finden sich hier: http://english.cnipa.gov.cn/

Chinesischer Patentschutz/ Patentrecht in China

Chinesischer Patentschutz erfordert eine chinesische Anmeldung der Erfindung in chinesischer Sprache mit den √ľblichen Dokumenten.

Dabei wird das chinesische Patentrecht im chinesischen Patentgesetz normiert. Das chinesische Patentgesetz zeichnet auch verantwortlich f√ľr Gebrauchsmuster und Designs.

Nach chinesischem Patentrecht m√ľssen Erfindungen neu, erfinderisch und gewerblich anwendbar sein. Dies entspricht den deutschen/ europ√§ischen Vorgaben. Verfahrenspatente sind m√∂glich. Die Auslegung der Voraussetzungen f√ľr chinesischen Patentschutz kann in der Praxis erheblich abweichen. Aus deutscher/ europ√§ischer Sicht sind viele chinesische Patente nicht ohne weiteres auch hier schutzf√§hig.

F√ľr eine Patentanmeldung - wie f√ľr alle anderen Anmeldungen - m√ľssen ausl√§ndische Unternehmen einen nationalen Vertreter benennen. Dieser kommuniziert mit dem chinesischen Patentamt.

Zur Erlangung von Patentschutz in China muss die chinesische Patentanmeldung neben dem Antrag auf Patentanmeldung, die Patentanspr√ľche, eine Patentbeschreibung, optionale aber empfehlenswerte Patentzeichnungen sowie eine kurze Zusammenfassung der Erfindung umfassen.

Patentschutz kann in China maximal f√ľr 20 Jahre bestehen.

Patentverletzungsverfahren können vor spezielisierten, chinesischen IP-Gerichten ausgetragen werden. Zudem bestehen verwaltungsrechtliche Möglichkeiten, um in Zusammenarbeit mit lokalen Behörden z.B. ein echtes Brick and Mortar (Ladengeschäft), das patentverletzende Produkte vertreibt, schliessen/ räumen zu lassen.

Chinesischer Gebrauchsmusterschutz/ Gebrauchsmusterrecht in China

Chinesischer Gebrauchsmusterschutz erfordert eine chinesische Anmeldung der gegenst√§ndlichen Erfindung in chinesischer Sprache mit den √ľblichen Dokumenten.

Dabei wird das chinesische Gebrauchsmusterrecht im chinesischen Patentgesetz normiert.

Nach chinesischem Gebrauchsmusterrecht m√ľssen Erfindungen neu, erfinderisch und gewerblich anwendbar sein. Verfahrensgebrauchsmuster sind grds. nicht m√∂glich.

F√ľr eine chinesische Gebrauchsmusteranmeldung - wie f√ľr alle anderen Anmeldungen - m√ľssen ausl√§ndische Unternehmen einen nationalen Vertreter benennen. Dieser kommuniziert mit dem chinesischen Patentamt.

Zur Erlangung von Gebrauchsmusterschutz in China muss die chinesische Gebrauchsmusteranmeldung neben dem Antrag auf Gebrauchsmusteranmeldung, die Schutzanspr√ľche, eine Gebrauchsmusterbeschreibung, optionale aber empfehlenswerte Gebrauchsmusterzeichnungen sowie eine kurze Zusammenfassung des Gebrauchsmusters umfassen.

Gebrauchsmusterschutz kann in China maximal f√ľr 10 Jahre bestehen.

Gebrauchsmusterverletzungsverfahren können vor spezielisierten, chinesischen IP-Gerichten ausgetragen werden.

Chinesischer Designschutz/ Designrecht in China.

Das ebenfalls im chinesischen Patentgesetz verankerte Designrecht sieht die M√∂glichkeit vor, ein Design in China f√ľr die maximale Dauer von 10 Jahren zu sch√ľtzen.

Voraussetzung f√ľr chinesischen Designschutz ist u.a. die Neuheit des Designs.

Der Antrag auf Designanmeldung muss in chinesischer Sprache die Abbildungen oder Fotografien  des Designs enthalten sowie eine kurze Designbeschreibung.

Zur Durchf√ľhrung der Designanmeldung in China ist nach chinesischem Designrecht ein nationaler Vertreter n√∂tig.

Designverletzungverfahren werden vor speziellen IP-Gerichten in China gef√ľhrt.

Chinesischer Markenschutz/ Markenrecht in China

Chinesischer Markenschutz ist inzwischen erheblich verfeindert geregelt. Markenrecht in China hat f√ľr ausl√§ndische Unternehmen eine grosse Bedeutung; in vielen F√§llen existieren bereits wichtige Marken ausl√§ndischer Unternehmen in einschl√§gigen Klassen von nationalen chinesischen Anmeldern in chinesischer oder lateinischer Schreibweise, so dass es relativ aufw√§ndig ist, das chinesische Markenregister von derart h√§ufig b√∂sgl√§ubigen Eintragungen zu befreien.

Chinesische Markenanmeldungen werden beim CTMO (http://www.chinatrademarkoffice.com einer Unterabteilung des CNIPA) eingereicht.

Die Anmeldung erfolgt in chinesisch mit Hilfe einer nationalen Vertreters, wobei die Marke selbst sowohl aus chinesischen Zeichen als auch lateinischen Zeichen bestehen kann. Die schwierige Frage, ob besser eine chinesische √úbersetzung oder die lateinische Variante angemeldet werden soll, kann nicht f√ľr alle Waren und Dienstleistungen beantwortet werden. In vielen Bereichen vertrauen chinesische Verkehrskreise auf europ√§ische oder deutsche Produkte, so dass lateinische Namen vertrauensvoll sein k√∂nnen. M√∂glich ist auch eine chinesische √úbersetzung in positive Eigenschaften, die dann neben einer chinesischen Marke in traditionellen Schriftzeichen und einfachen chienischen Zeichen eingetragen werden k√∂nnte .Es k√∂nnen Wortmarken, Wort-/Bildmarken oder Bildmarken angemeldet werden.

Marken werden in China je Klasse angemeldet und die einzelnen beanspruchten Waren und Dienstleistungen sind auf 10 beschränkt (mehr sind kostenpflichtig).

Nach chinesischem Markenrecht beträgt die Schutzdauer einer chinesischen Marke 10 Jahre und ist beliebig verlängerbar.

Die Verfahrensdauer einer chinesischen Markenanmeldung variiert von Zeit zu Zeit stark.

Sofern die markenanmeldung vom chinesischen Markenamt zur√ľckgewiesen wird, z.B. wegen Bestehend √§lterer √§hnlicher Markeneintragungen oder wegen fehlender Unterscheidungskraft kann eine Beschwerde eingereicht werden. Dies muss innerhalb von 15 Tagen erfolgen. Beschwerden gegen Amtsentscheidungen wegen fehlender Unterscheidungskraft sind √ľberdurchschnittlich h√§ufig erfolgreich. Ein markenrechtliches Beschwerdeverfahren in China wegen √§lterer Rechte kann erfolgreich sein, wenn die sich gegen√ľberstehenden Zeichen beabstandet sind. Bei identischen, z.B. b√∂sgl√§ubigen Eintragungen ist das schwierig. Allerdings sind b√∂sgl√§ubige Markenanmeldungen strafbar und es bestehen besondere L√∂schungsverfahren wegen B√∂sgl√§ubigkeit.

Das L√∂schungsverfahren wegen B√∂sgl√§ubigkeit ist als gerichtliches Verfahren nach chinesischem Markenrecht ausgesteltet und daher verh√§ltnism√§ssig teuer. H√§ufig ist die g√ľnstigere Alternative, L√∂schung wegen Nichtbenutzung in China die bessere und vor allem auch schnellere Alternative.

Eintragung von Urheberrechten in China

Das Urhebergesetz in China sieht auch eine nicht-konstitutive Eintragung eines Urheberrechts zugunsten eines Urhebers oder einer juristischen Person vor. Es ist also nicht zwingend erforderlich Urheberrechte in China einzutragen, aber die chinesische Eintragung vereinfacht den Beweis der Urheberschaft im Verletzungsfall.

Die Schutzdauer des chinesichen Urheberrechts gilt bis zu 50 Jahre nach dem Tod des Urhebers oder f√ľr Unternehmens-Urheber 50 Jahre nach Ver√∂ffentlichung des Werks.

F√ľr Designs und Marken mit einem Bildbestndteil kommt flankierender Urheberrechtsschutz durch Eintragung in China in Betracht. Hieraus k√∂nnen bestimmte beh√∂rdliche Verfahren in Verletzungsf√§llen initiiert werden.

Internationale Abkommen des gewerblichen Rechtsschutzes mit China

Die VR China ist u.a. Mitglied folgender Internationaler Abkommen:

  • der Weltorganisation f√ľr geistiges Eigentum (WIPO/OMPI);
  • der Pariser Verbands√ľbereinkunft zum Schutz des gewerblichen Eigentums (PV√ú);
  • des Vertrages √ľber die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Patentwesens (PCT);
  • des Madrider Abkommens √ľber die internationale Registrierung von Marken;

Die Wipo gibt hierzu den nachfolgenden detaillierten √úberblick √ľber IP-Abkommen von China:

Contracting Party

Treaty

Signature

Instrument

In Force

Details

China

Beijing Treaty on Audiovisual Performances

June 26, 2012

Ratification: July 9, 2014

April 28, 2020

Details

China

Berne Convention

Accession: July 10, 1992

October 15, 1992

Details

China

Budapest Treaty

Accession: April 1, 1995

July 1, 1995

Details

China

Locarno Agreement

Accession: June 17, 1996

September 19, 1996

China

Madrid Agreement (Marks)

Accession: July 4, 1989

October 4, 1989

Details

China

Madrid Protocol

Accession: September 1, 1995

December 1, 1995

Details

China

Marrakesh VIP Treaty

June 28, 2013

China

Nice Agreement

Accession: May 5, 1994

August 9, 1994

Details

China

Paris Convention

Accession: December 19, 1984

March 19, 1985

Details

China

Patent Cooperation Treaty

Accession: October 1, 1993

January 1, 1994

Details

China

Phonograms Convention

Accession: January 5, 1993

April 30, 1993

Details

China

Singapore Treaty

January 29, 2007

China

Strasbourg Agreement

Accession: June 17, 1996

June 19, 1997

Details

China

Trademark Law Treaty

October 28, 1994

China

UPOV Convention

Accession: March 23, 1999

April 23, 1999

Details

China

Washington Treaty

May 1, 1990

China

WIPO Convention

Accession: March 3, 1980

June 3, 1980

China

WIPO Copyright Treaty

Accession: March 9, 2007

June 9, 2007

Details

China

WIPO Performances and Phonograms Treaty

Accession: March 9, 2007

June 9, 2007

Details

Spezialgerichtsbarkeit f√ľr gewerbliche Schutzrechte in China

China verf√ľgt √ľber IP-Gerichte. Diese sind f√ľr viele Verfahren im Zusammenhang mit geistigem Eigentum zust√§ndig und fachlich versiert. Dies gilt nicht nur f√ľr Verletzungsverfahren aller Art (Markenverletzung, Patentverletzung, Designverletzung in chine etc), sondern auch f√ľr besondere Verfahrensarten, wie z.B. das L√∂schungsverfahren wegen B√∂sgl√§ubigkeit.

 

Anwalt Deutschland Fachanwalt deutsch Patentverletzung Markenverletzung Designverletzung Patentverletzungsklage Markenverletzungsverfahren Designverletzungsprozess Abmahnung Patent Verletzung eines Patentes, Gebrauchsmusterverletzung Sortenschutzverletzung Wettbewerbsverletzung √∂ffentliches Wirtschaftsrecht √∂ffentliches Baurecht √∂ffentliches Planungsrecht St√§dtebaurecht Kommunalrecht Umweltrecht Abfallrecht Energierecht TK-Recht Vergaberecht √ĖPP Privatisierung Teilprivatisierung Umwandlung in √∂ffentliche Einrichtung Beihilferecht Gewerberecht Gesundheitsrecht Wirtschaftsverwaltungsrecht externe Rechtsanteilung flexible Patentabteilung IP Due Diligence German  Lawyer Germany English language Attorney-at-law IP Lawyer IP Due Diligence Attorney on demand Patent Attorney on demand  English

© Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak 2002-2020 anwalt hannover Fachanwalt f√ľr Urheber- und Medienrecht Marke Patent Markenrecht Patentrecht Patentiert Gebrauchsmuster Geschmacksmuster anmelden recherchieren  name registrieren Ankam Rechtsrat Berlin Hamburg Rechtsberatung in M√ľnchen K√∂ln Frankfurt Rechtsberatung Stuttgart Dortmund D√ľsseldorf Essen Bremen Hannover Leipzig Dresden N√ľrnberg Duisburg Bochum Bielefeld Wuppertal Bonn Mannheim Karlsruhe Wiesbaden M√ľnster Augsburg  Rechtsanwalt Mietrecht Gewerbemietrecht Pachtrecht B√ľrgschaftsrecht Gewerberecht Gastst√§ttenrecht drucken  Apothekenrecht Arbeitnehmererfinderrecht Arbeitsrecht Baurecht anwalt Arzneimittelrecht Bildrecht Fotorecht Fachkanzlei Datenschutz datenrecht Rechtsberatung in Gelsenkirchen Aachen M√∂nchengladbach Braunschweig Chemnitz Krefeld Halle Magdeburg Freiburg Oberhausen L√ľbeck Erfurt Rostock Mainz Kassel Hagen Hamm Saarbr√ľcken Herne Ludwigshafen Osnabr√ľck Solingen Leverkusen Oldenburg Potsdam Neuss Heidelberg Paderborn Darmstadt Regensburg W√ľrzburg Ingolstadt Heilbronn Ulm G√∂ttingen Wolfsburg Recklinghausen Anwalt Hildesheim Celle Braunschweig Architektenrecht Bankrecht Beamtenrecht Bussgeldrecht Verkehrsrecht Transportrecht Markenanmeldung Markenanwalt Abmahnung Schadensersatz Schadensrecht Versicherungsrecht Krankenversicherungsrecht Versicherungsvertrag Agrarrecht Landwirtschaftsrecht speichern Datenrecht Datenschutzrecht Designrecht Designschutz Geschmacksmusterrecht Domainrecht Domain-Dispute Fachanw√§lte recht rechtberatung vertretung vor gericht terminsvertretung klage kl√§ger beklagter onlinerecht internetrecht tierrecht pferderecht  verlagsrecht anwaltskanzlei vertragsrecht agb pr√ľfen mustervertrag erstellen Rechtsvertretung in Pforzheim Offenbach Bottrop Bremerhafen F√ľrth Remscheid Reutlingen Moers Koblenz Erlangen Trier Salzgitter Siegen Jena Hildesheim Cottbus Gera Wilhelmshaven Delmenhorst L√ľneburg Hameln Wolfenb√ľttel Nordhorn Cuxhaven Emden Lingen Peine Melle Stade Goslar Neustadt Arbeitsrecht Anwalt Hannover Zivilrecht Zwangsvollstreckungsrecht Prozessf√ľhrung Sanierung Insolvenz Insolvenzanwalt Immobilienrecht Immobilienanwalt Domainrecht Domainanwalt Domainregistrierung Domainrecht Patentrecht Designrecht Gebrauchsmusterrecht Patent Erfinder Patentanwalt Hannover Patentanwaltskanzlei FAQ Mustervertrag kostenlose Vertragsmuster Muster-Datenschutzerkl√§rung, IP Due Diligence, M&A, Industrie 4.0, Digitalisierung, Digitalisierungsrecht zur√ľck  anwalt markenrecht markenanmeldung patentrecht vergaberecht lebensmittelrechtlich arzneimittelrechtlich domainrecht  Energierecht Erbrecht Europarecht Filmrecht Fachanwalt IP IT Handelsrecht Handelsvertreterrecht Gesellschaftsrecht Sportrecht sportgericht anwalt kartellrecht uwg gwb wettbewerbsrecht ingenieurrecht Vertragsrecht Verlagsrecht Veranstaltungsrecht Tierrecht TK Technikrecht Presserecht Internetrecht Onlinerecht M&A Musikrecht Insolvenzrecht Europarecht Designrecht Datenschutzrecht Datenrecht Rechtsanwalt Vergaberecht Nachpr√ľfungsverfahren R√ľge EU-Vergaberecht Online-Anfrage Rechtsanwalt Anwaltskanzlei Fachanwalt Patentanwalt FAQ Wirtschaftsrecht internationales Recht Vergaberecht IP Recht Markenrecht PatentrechtTermin buchen

 

 

horak. Rechtsanwälte/ Fachanwälte/ Patentanwälte · Georgstr. 48 · 30159 Hannover · Deutschland · Fon 0511.357 356-0 · Fax 0511.357 356-29 · info@bwlh.de